Gegen das Urteil des Finanzgerichts wurde Revi- sion beim Bundesfinanzhof eingelegt.
Bild: © Thorben Wengert/pixelio.de

Wärmenetzverluste: Was Stadtwerke bei der Energiesteuer-Erstattung wissen müssen

Das Finanzgericht Baden-Württemberg hat die Klage eines Stadtwerks auf die Erstattung von Energiesteuer in Bezug auf den Ausgleich von Wärmenetzverlusten zurückgewiesen. Die Revision läuft. Es geht um die Frage, ob bei mehreren Anlagenbetreibern eine proportionale Aufteilung der Verlustmengen erfolgen muss.

Mit Urteil vom 19.05.2020 hat das Finanzgericht Baden-Württemberg (Az: 11 K 1272/18) die Klage eines kommunalen Energieversorgungsunternehmens auf Erstattung von Energiesteuer für Erdgas und Heizöl in Bezug auf den Ausgleich von Wärmenetzverlusten zurückgewiesen.

Wie der VKU mitteilt, hat der...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN