Block 9 des Großkraftwerks Mannheim ist noch in Bau und soll 2015 ans Netz gehen. Bild: Atom3,141lz/Wikipedia

Kohlekraftwerk Mannheim darf ans Netz gehen

Block 9 des Kohlekraftwerks Mannheim darf 2015 wie geplant ans Netz gehen, hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden.

Die Genehmigung des neuen Blocks verstösst nicht gegen geltendes Recht, berichtet der "Südwestrundfunk". Dies hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig im Rahmen eines Revisionsverfahrens bestätigt. Das Urteil beendet einen jahrelangen Streit zwischen den Eignern RWE, EnBW sowie MVV Energie und dem Bund für Umwelt und Naturschutz. Letzterer hatte geklagt, weil er die Schadstoffbelastung für zu hoch hielt. Block 9 des Kohlekraftwerks Mannheim wurde im Jahr 2009 vom Regierungspräsidium in Karlsruhe genehmigt und soll 2015 in Betrieb gehen. (msz)