Mit aggressivem Anrufterror versuchen manche Vertriebe, Neukunden zu gewinnen. Die BNetzA steuert mit Bußgeldern und Verbraucherwarnungen dagegen.
Bild: © Pixelio/Dorothea Jacob

BNetzA: Viele Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung

Im Jahr 2018 gingen wieder viele Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung bei der Bundesnetzagentur ein. Besonders im Energiesektor ist das Vorgehen verbreitet. In anderen Bereichen konnte die BNetzA Erfolge verzeichnen.

Bis Dezember 2018 verbuchte die Bundesnetzagentur (BNetzA) rund 210.000 Verbraucheranfragen und -beschwerden. Das sind circa 80.000 weniger als im Vorjahr. 2017 kamen gerade wegen Ping-Anrufen viele Beschwerden.

Bis Ende November gingen über 58.000 schriftliche Beschwerden zu unerlaubter...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN