Das Gutachten zeigt auf, wie ein Regulierungsrahmen für Wasserstoff aussehen könnte.
Bild: © malp/Adobe Stock

Gutachten: Gemeinsamer Regulierungsrahmen für Gas und Wasserstoff

Wer die Wasserstoffwirtschaft will, muss den Regulierungsrahmen für alternative Gase öffnen und an zukünftige Entwicklungen anpassen, heißt es in einem Gutachten von BBH. Die Politik müsse nun zügig handeln, um Investitionen zu ermöglichen.

In einem Gutachten für den europäischen Branchenverband Hydrogen Europe und den Europäischen Verband der unabhängigen Strom- und Gasverteilerunternehmen (Geode) schlägt die Kanzlei Becker Büttner Held (BBH) vor, den bestehenden Regulierungsrahmen für Gasnetze auszubauen, um den Bereich Wasserstoff...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN