Neubaustopp für Wind- und Solaranlagen?

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle fordert Moratorium für Öko-Energie. Betreiber sollen außerdem Sonderabgabe zahlen.

Brüderle ist gegen einen weiteren Ausbau neuer Solar- und Windkraftanlagen, berichtet der "Spiegel". Darüber hinaus will er nicht nur ein Moratorium für Neuanlagen, sondern die Betreiber sollen mit einer Sonderabgabe belegt werden. "Eine solche Sonderabgabe würde damit auch bei den Anlagenbetreibern, die einen unbegrenzten Einspeisevorrang genießen, einen Anreiz setzen, sich marktkonform zu verhalten", heißt es.

Mit den Sonderabgaben soll ein "Nationales Sondervermögen Energiewende" aufgebaut werden, dessen Mittel dann zur Refinanzierung des Netzausbaus beitragen könnten. Ebenfalls könnte damit der Einsatz neuer Speichertechnologien bezahlt werden. (sg)