Bild: Joho345 / Wikipedia CC-BY 4.0

Rüsselsheimer Stadtwerke lösen Eprimo ab

In der südhessischen Stadt übernimmt das Kommunalunternehmen die Grundversorgung beim Strom.

Alle drei Jahre wird geprüft, welcher Stromversorger in einem Netzgebiet die meisten Kunden hat – und dieser wird dann Grundversorger. Für das Netzgebiet von Rüsselsheim ergab die jüngste Prüfung zur Jahresmitte, dass die Stadtwerke Rüsselsheim, vertreten durch ihre Tochter Energieversorgung Rüsselsheim, mit  einem Marktanteil von rund 30 Prozent vorne liegen.

Demnach werden die Stadtwerke den bisherigen Grundversorger Eprimo ablösen. Der Wechsel wird zum Jahresbeginn 2019 wirksam. Seit rund siebeneinhalb Jahren sind die Stadtwerke Rüsselsheim als Stromanbieter aktiv. Beim Gas sind die Stadtwerke seit vielen Jahren Grundversorger. (wa)