OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Bild: Petra Dirscherl / pixelio.de

Schwarz-Gelb gegen Kleegras-Verwendung

Im Umweltausschuss des Bundestags hat sich Schwarz-Gelb gegen eine Änderung der Biomasseverordnung zu Gunsten von Klee- und Luzernegras ausgesprochen.

Die Grünen hätten die Biomasseverordnung dahingehend ändern wollen, dass Klee- und Luzernegras generell und nicht nur als Zwischenfrucht auf Ackerstandorten in die Einstoffvergütungsklasse II aufgenommen wird, teilte Grünen-MdB Hans-Josef Fell heute (29.Juni) mit. Damit hätten Landwirte Mais durch Klee- und Luzernegras für Biogasanlagen ersetzen können. Für Biolandwirte hätte dies eine bessere ökonomische Grundlage für die Biogaserzeugung bedeutet. (sg)