Donnerstag, 21. September 2017
Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.

RSS-Feed

Hier können kommunale Unternehmen und Privatpersonen die Tagesticker-Meldungen der ZfK kostenlos auf Ihre Homepage herunterladen. Das Installationprogramm für den RSS-Reader (RDF Site Summary) können Sie hier direkt herunterladen.

 

Ist das Programm (460 KB) installiert und der Rechner online, lässt sich über den Menüpunkt "Ressorts" einstellen, welche Nachrichten angezeigt werden sollen. Ihr persönlicher Ticker meldet nur, was Sie interessiert. Die Voreinstellung lautet "Topmeldungen". Das bedeutet: Der RSS-Reader meldet sich nur, wenn die ZfK auf ihrer Homepage einen neuen Aufmacher veröffentlicht.

 

Wie aktuell der Nachrichtenstrom sein soll, lässt sich über "Einstellungen" regeln: Sollen die Meldungen minütlich, alle zehn Minuten oder nur jede Stunde aktualisiert werden? Wer gar nichts verpassen will, kann sich bei jeder neuen Meldung benachrichtigen lassen - auffällig, indem das Fenster sich automatisch öffnet, oder diskret, per Signalton und durch ein schlichtes Blinken des "SPON"-Icons in der Symbolleiste.


Um mit einem anderen RSS-Reader (siehe weiter unten) den ZfK-RSS-Feed zu empfangen, geben Sie die folgende Adresse in Ihren RSS-Newsreader ein:

 

http://www.zfk.de/index.rss

 

Wo gibt es andere RSS-Newsreader?

 

Es sind diverse RSS-Newsreader erhältlich. Nachfolgend einige Beispiele (die ZfK übernimmt keine Gewähr für Funktion und die Richtigkeit der Angaben):


FeedDemon RSS Reader, englischsprachig, für Windows: Seit 18. Dezember 2003 liegt dieses Programm in der kostenpflichtigen Vollversion vor - allerdings haben Sie 30 Tage Zeit, es kostenlos zu testen. Eine Installation des Internet Explorer 6 ist leider Voraussetzung. FeedDemon war im Test die überzeugendste Lösung.


klipfolio, für Windows, auch mit deutschsprachigen Menüs: Recht verbreitet ist unter Windows-Anwendern zur Zeit die relativ mächtige Desktopanwendung klipfolio, die Sie unter www.klipfarm.com herunterladen können. Hier werden RSS-Newsfeeds über spezielle klip-Dateien eingelesen.


Amphetadesk, englischsprachig, für Linux, Mac und Windows: Browserintegrierte, plattformübergreifende Lösung zur Anzeige von Newsfeeds, die im Test sehr einfach zu bedienen war. Amphetadesk arbeitet im Hintergrund (System-Tray), lädt die gewählten Newsfeeds und zeigt Ihnen die Überschriften und Teaser bei Bedarf übersichtlich auf einer lokalen Seite im Standardbrowser an.

  • Energiepreise
,

STELLENMARKT

Umfrage

Was kurbelt den Markt für E-Mobilität an?

Noch stockt die Verkehrswende. Was ist Ihrer Meinung nach die erfolgsversprechendste Maßnahme, um die E-Mobilität in Deutschland voranzutreiben?

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

428

Mio. Tonnen Kohlendioxid wurden energiebedingt
im ersten Halbjahr ausgestoßen. Laut der Denkfabrik
Agora Energiewende bedeutet dies, verglichen mit 2016, einen Anstieg von fünf Mio. Tonnen oder 1,2 Prozent.