Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Politik, Medien, Wissenschaft und Zivilgesellschaft nehmen Erdgas als sicheren, komfortablen und sauberen Energieträger wahr – mit Verbesserungspotenzial.mehr...
Erstmals seit rund 50 Jahren erzeugen die Stadtwerke Flensburg Strom und Wärme ohne Kohleverbrennung. Das lag auch am vergleichsweise kalten Juli.mehr...
Gasturbine der HL-Klasse wird unter Realbedingungen in North Carolina getestet. Mittelfristiges Ziel für den Wirkungsgrad liegt bei 65 Prozent.mehr...
2016 ging die Steinkohleförderung um 3,8 Prozent weltweit zurück, so der Verein der Kohleimporteure. Bis 2021 wird eine steigende Nachfrage erwartet.mehr...
Eon hat das Thermal-Spray-Aluminiumverfahren weiterentwickelt. Es kommt nun bei den Fundamenten seines Offshore-Windparks Arkona zum Einsatz.mehr...
150 000 Solarmodule hat die Trianel Erneuerbare Energien in ihrem Stadtwerke-Portfolio. 57 000 Module kommen vom neu erworbenen Solarpark Südwestpfalz.mehr...
Die TU München wehrt sich gegen einen Geothermie-Anschluss auf ihrem neuen Campus. Denn dort steht bereits ein eigenes Biogas-Kraftwerk.mehr...
Der Zuschlagswert für Onshore-Windenergie ist im Vergleich zur ersten Runde um über einen Cent/kWh gesunken. Hauptgewinner waren wieder Bürgerenergien.mehr...
, Bild: © Bayernwerk
Über 40 000 Haushalte und Betriebe waren in der Unwetternacht am Samstag zeitweilig ohne Strom. Mittlerweile sind die Immobilien aber wieder am Netz.mehr...
Die TWL unterhalten schon seit fast zwei Jahren ein Netz aus Freiwilligen, die die Erstversorgung bei medizinischen Notfällen übernehmen. Jetzt mit Auto.mehr...
Bundesnetzagentur hält 90 der 160 von Übertragungsnetzbetreibern vorgeschlagenen Maßnahmen für notwendig.mehr...
Uniper, Mainova und N-Ergie werden als Eigentümer des Gaskraftwerks Irsching 5 weiter zum defizitären Betrieb gezwungen.mehr...
Freuen sich im Batteriespeicher über den Erfolg der Phase 1: Wemag-Projektkoordinator Tobias Struck (links) mit seinem Team sowie den Mitarbeitern von Younicos und der Universität Rostock., Bild: Wemag/Stephan Rudolph-Kramer
Bislang brauchte man zum Wiederaufbau von Stromnetzen rein konventionelle Kraftwerkstechnik. Die Wemag beweist nun, es geht auch mit Batterien.mehr...
Der bislang größte Batteriespeicher Sachsens ist in Chemnitz ans Netz gegangen. Dieser wird Primärregelleistung im Netz von 50 Hertz stellen.mehr...
In einer Umfrage geben drei Viertel der Befragten an, den Durchbruch von Batteriespeichern zu erwarten.mehr...
Die Stadtwerke planen eine klimafreundliche Siedlung mit innovativem Energiekonzept und Batteriespeichern. Herzstück ist eine Redox-Flow-Batterie.mehr...
, Bild: Trianel GmbH
Bei der Smart-Meter-Gateway-Administration entscheiden sich die drei Stadtwerke-Kooperationen KOS Energie, KFE und City-USE für Schleupen.mehr...
Die Enervie-Tochter Mark-E hat sich zu fünf Prozent an Smartoptimo beteiligt. Der Dienstleister gewinnt zunehmend Stadtwerke bei der SMGWA für sich.mehr...
Die EGT Energie GmbH aus Triberg, Baden-Württemberg, wird mit der "co.met" GmbH aus Saarbrücken den Smart-Meter-Rollout starten.mehr...
Großspeicher sind bei einer intelligenten Steuerung der Verteilnetze für Netzbetreiber noch nicht wirtschaftlich, so ein Fazit zum Smart Operator.mehr...

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

9

Prozent betrug der Rückgang des Steinkohleeinsatzes in Kraftwerken im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr. Laut der AG Energiebilanzen wurden dagegen drei Prozent mehr Braunkohle verwendet.