Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Eon hat das Thermal-Spray-Aluminiumverfahren weiterentwickelt. Es kommt nun bei den Fundamenten seines Offshore-Windparks Arkona zum Einsatz.mehr...
Der Zuschlagswert für Onshore-Windenergie ist im Vergleich zur ersten Runde um über einen Cent/kWh gesunken. Hauptgewinner waren wieder Bürgerenergien.mehr...
Der Nürnberger Kommunalversorger geht mit einem Windpark im Kreis Eichstätt voraus. Noch in diesem Jahr sollen andere Kommunalversorger eintreten.mehr...
Im ersten Halbjahr 2017 wurden netto 2114 MW an Windkraft zugebaut. Der Anteil der Südländer steigt dabei ständig.mehr...
, Bild: Trianel
150 000 Solarmodule hat die Trianel Erneuerbare Energien in ihrem Stadtwerke-Portfolio. 57 000 Module kommen vom neu erworbenen Solarpark Südwestpfalz.mehr...
Berliner Stadtwerke installieren auf sechs Haftanstalten Sonnenkraftwerke. Die Anlagen dienen dem Eigenverbrauch.mehr...
Der Kommunalversorger hat im niederbayerischen Dingolfing einen weiteren Solarpark gekauft. Damit steigt das Erneuerbaren-Portfolio auf rund 77 MW.mehr...
Sonnenstrom des „SWSee Solarkraftwerk Eigeltingen“ wird regional erzeugt und dort auch verbraucht. mehr...
Rohstoff Biomasse, Bild: juwi
Für Biomasse gibt es eine Besonderheit: Auch Bestandsanlagen dürfen unter gewissen Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen.mehr...
Die Viessmann-Gruppe initiiert die Realisierung eines Bioenergiedorfs in Hessen. Als Zusatz zur Hackschnitzelanlage kommt eine Solarthermie-Anlage zum Einsatz. mehr...
Trotz Wachstum sieht die Branche die Zukunftsaussichten des Sektors verhalten. mehr...
Für das Heizkraftwerk haben die Stadtwerke Magdeburg eine 4,5 Kilometer lange Fernwärmetrasse gebaut. mehr...
Die TU München wehrt sich gegen einen Geothermie-Anschluss auf ihrem neuen Campus. Denn dort steht bereits ein eigenes Biogas-Kraftwerk.mehr...
Die zweite Tiefbohrung für Geothermie in Holzkirchen ist erfolgreich. Mit 150 Grad Celsius fließen 50 Liter Heißwasser pro Sekunde.mehr...
Die oberflächennahe Geothermie wird im ostdeutschen Freistaat sehr häufig eingesetzt.mehr...
Die Stadtwerke München wollen bis 2040 die Fernwärme komplett aus erneuerbarer Energie gewinnen - das ist eine wahre Herkulesaufgabe. mehr...
Nachdem das Förderprogramm für die Kleine Wasserkraft 2014 in Baden-Württemberg eingestellt wurde, gibt es jetzt ein Comeback.mehr...
Pumpspeicher seien "die Stiefkinder der Energiewende", schreibt Peter Apel, Chef der Vattenfall Wasserkraft GmbH. Zwei der deutschen Anlagen gehen in Stand-by.mehr...
Künftig werden vier statt zwei Kaplanturbinen mit Generatoren ausgestattet. Außerdem wird ein Fischaufstieg gebaut.mehr...
Rewag übernimmt Stromertrag des Wasserkraftwerks Pfaffenstein. Dazu wurde ein Vertrag mit der Rhein-Main-Donau AG und Uniper unterzeichnet.mehr...

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

9

Prozent betrug der Rückgang des Steinkohleeinsatzes in Kraftwerken im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr. Laut der AG Energiebilanzen wurden dagegen drei Prozent mehr Braunkohle verwendet.