Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Solarzellenproduktion bei Jinko Solar, © Imagework Studio / Jinko Solar
Diesen Freitag soll die Entscheidung über eine Verlängerung der Importzölle auf chinesische Solarmodule fallen.mehr...
Weitere PV-Ausschreibungsrunde vom 1. Februar: Trianel gewinnt 22 MW hinzu.mehr...
Das Erneuerbaren-Unternehmen Baywa r. e. hat binnen eines Jahres 25 Kommunalversorger für seine Photovoltaik-Komplettabwicklung akquiriert.mehr...
Der Sonnen-Speicher kann auch im Wohnzimmer einer Stadtwohnung integriert werden., Bild: Sonnen
Sonnen nimmt nun auch Kunden ohne PV-Anlage in die Strom-Community auf.mehr...
In Thüringen entsteht der 19. Solarpark des Kölner Unternehmens.mehr...
Das Modell, das regionalen Strom nach dem Vorbild einer Bank verwaltet, entlastet die Verteilnetze und nutzt den Strom sinnvoll vor Ort, so das Ergebnis.mehr...
Im November hat die Sonnen-Gruppe rund 1100 Batteriespeicher ihrer Firmen-Marke abgesetzt. Von welchen Ländern die größte Nachfrage ausging:mehr...
Die in der sogenannten „Dänischen Südsee“ liegende Insel Aero ist in wenigen Jahren energieautonom. mehr...
82 kW Photovoltaikanlage auf einem Agrarbetrieb in Algerri in der spanischen Provinz Lleida, Bild: hcn
Auf Druck von Brüssel kommt der spanische Solarmarkt wieder in Schwung. Bis Ende 2017 sind Ausschreibungen in Höhe von vier Gigawatt geplant.mehr...
In einem Pilotprojekt wird nun eine PV-Ausschreibung in Dänemark und Deutschland getestet. mehr...
Seite 1 von 37« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2950

Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 8840 MW wurden dem Anlagenregister der Bundesnetzagentur zum
31. Januar gemeldet. Nur wer bis dahin genehmigte
Anlagen meldete, kann noch mit »alter« EEG-Förderung rechnen.