Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Am 17. Mai 2010 wurde das Gas- und Dampfturbinenkraftwerk Irsching 5 bei Ingolstadt nach einer Bauzeit von rund zwei Jahren in Betrieb genommen.  , Bild: Siemens
Betreiber sehen nach dem April 2018 keine wirtschaftliche Perspektive für die modernen Kraftwerke. mehr...
Die vier Übertragungsnetzbetreiber fordern zu Beginn des nächsten Jahrzehnts Reservekraftwerke mit einer Kapazität von 2000 MW.mehr...
Wie lässt sich die Reaktionszeit eines Gaskraftwerks verkürzen? Indem man es mit einer Batterie kombiniert – so der Plan der Technischen Werke Ludwigshafen.mehr...
Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Kiel AG hat den Bau des Gasmotorenheizkraftwerks beschlossen.mehr...
Umweltministerin Catherine McKenna lässt den Betreibern die Option CCS offen. Das Problem dieser Technologie sind aber die Kosten.mehr...
Steag meldet fünf Steinkohleblöcke ab. Der Konzern nennt die niedrigen Börsenstrompreise als Ursache. mehr...
Vorzeitige Stilllegung eines Kohleblocks im Norden der Stadt – darüber dürfen 2017 wohl die Bürger entscheiden.mehr...
Nordrhein-Westfalen besiegelt den Einstieg in den Ausstieg der Braunkohleverstromung. mehr...
Die Stromerzeugung in Bayern ist nach der Abschaltung des AKW Grafenrheinfeld um acht Prozent gesunken. Kernenergie bleibt im Freistaat aber weiter wichtig.mehr...
Ungarn darf den Ersatzbau zweier Kernkraftblöcke mit mindestens zehn Mrd. Euro subventionieren. Die EU-Kommission gab ihr Ja. Ihre Auflagen wirken bis hierher.mehr...
Gesetzentwurf sieht vor, dass die Betreiber nicht mehr nur Behörden, sondern auch die Öffentlichkeit über Ereignisse und Unfälle informieren müssen. mehr...
Nach einer Detonation im Kernkraftwerk Flamanville wurde einer von zwei Reaktoren vom Netz genommen. Die Reaktorsicherheit sei nicht betroffen.mehr...

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

8

Gigawatt betrug die Leistung der deutschen Kohlekraftwerke am 2. Mai von 15 bis 16 Uhr. Dieses Allzeit-Minimum ermöglichten laut Agora Energiewende die erneuerbaren Energien, die in der Spitze 85 Prozent des Bedarfs abdeckten