Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Für 45 Netzbetreiber – von 20 000 bis 100 000 versorgten Einwohnern – übernimmt Mitnetz Strom die Smart-Meter-Gateway-Administration (GWA).mehr...
Mehr Personal beim BSI soll dabei helfen, dass es nicht zu weiteren Verzögerungen bei der Markteinführung von Smart Metern kommt.mehr...
Die Thüga Smartservice GmbH darf für Messstellenbetreiber ein Informationsmanagementsystem betreiben. Sie erhielt gestern das BSI-Zertifikat.mehr...
In Wuppertal werden noch diesen Monat erste virtuelle Kraftwerke aufgebaut – als Reallabore. Was die dortigen Stadtwerke vor allem interessiert:mehr...
Die Rewag hat Eon Metering mit der Gateway-Administration beauftragt. Von der Kooperation soll auch die Stadtwerkeallianz Messwesen profitieren.mehr...
Die Aachener Devolo AG und die Postbank haben ein gemeinsames Angebot zum Leasen von intelligenten Messsystemen und Zählern geschnürrt.mehr...
, Bild: VSE
Die Regelenergie liefern 13 Kläranlagen. Der Marktwert liegt bei rund 300 000 Euro jährlich, die dem Gebührenhaushalt der EVS zugute kommen. mehr...
Als grundzuständiger Messstellenbetreiber übernehmen die Hamburger auch die Gateway-Administration. Auch das ISMS für den IT-Sicherheitskatalog steht schon.mehr...
Die Thüga Smart Service übernimmt für die Mainova die Rolle des Gateway Administrators. Die Thüga-Tochter sieht sich beim Thema GWA voll im Plan.mehr...
Der Großteil der Teilnehmer der einjährigen Trianel-Stadtwerke-Roadshow tendiert bei der Rolle des Smart-Meter-Gateway-Admins zu Software-as-a-Service.mehr...
Seite 1 von 17« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2950

Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 8840 MW wurden dem Anlagenregister der Bundesnetzagentur zum
31. Januar gemeldet. Nur wer bis dahin genehmigte
Anlagen meldete, kann noch mit »alter« EEG-Förderung rechnen.