Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
, Klaus-Uwe Pacyna
Das Stromnetz ist für die wachsende Nutzung durch Elektrofahrzeuge gerüstet – mit leichten Anpassungen.mehr...
Allein im Januar und Februar betrug das Volumen der Redispatch-Maßnahmen 63 Prozent des gesamten Umfangs des vergangenen Jahres.mehr...
Der Mast fiel in die gewünschte Richtung, weg von der Schlucht., Bild: Netze BW/Juliane Kühnemund
Netze BW musste zum Schweißbrenner greifen, da ein über 20 Meter hoher Mast drohte, in eine Schlucht zu fallen. Das Vorhaben glückte.mehr...
Ein Niederspannungsmast aus Kiefer-Furnierschichtholz (2017)., Bild: Induo Systemholztechnik GmbH
Die meisten Erneuerbaren werden im Niederspannungsnetz angeschlossen. Hunderttausende Rundholzmasten Freileitung müssen jährlich ersetzt werden.mehr...
Die neue "Netzleitwarte der Zukunft" an der Technischen Universität Ilmenau., © Siemens
Siemens und Partner aus Forschung und Wissenschaft eröffnen Netzleitwarte der Zukunftmehr...
Die ÜNB stellen die Vorschlagstrassen der HGÜ-Leitungen vor (v.l.): Ulrike Hörchens, Pressesprecherin von Tennet, Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung von 50Hertz, Lex Hartman, Mitglied der Geschäftsführung von Tennet und Dr. Werner Götz, Vorsitzender der Geschäftsführung von TransnetBW.  , Bild: Leßner
Die HGÜ-Leitungen Südlink und Südostlink gehen in die Phase der Bundesfachplanung über: Die ÜNB haben die Vorschlagstrassen eingereicht. mehr...
, © Rainer Sturm / Pixelio
Bislang wurden Bauaufträge im Netzbereich an Dritte übergeben. Die zu finden sei aber immer schwerer geworden. Jetzt macht Nürnberg Nägel mit Köpfen.mehr...
Die EnBW-Tochter muss mehrere Entnahmestellen in Rastatt als eine behandeln. Das hat das OLG Düsseldorf entschieden, EnBW akzeptiert jetzt das Urteil.mehr...
Der Netzbetreiber sieht in dem Zertifikat künftig einen wichtigen Wettbewerbsvorteil. Insbesondere bei Ausschreibungsverfahren.mehr...
Laut Bundesnetzagentur sind im vergangenen Jahr 90 Kilometer neue Leitungen im Übertragungsnetz entstanden. Für 2017 sind Fortschritte zu erwarten.mehr...
Seite 1 von 58« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2950

Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 8840 MW wurden dem Anlagenregister der Bundesnetzagentur zum
31. Januar gemeldet. Nur wer bis dahin genehmigte
Anlagen meldete, kann noch mit »alter« EEG-Förderung rechnen.