Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Der Grünstrom-Anbieter Lichtblick vermittelt jetzt auch Batteriespeicher. Zum Start nur von zwei Anbietern. Ein dritter soll mindestens dazukommen.mehr...
Länderkammer fordert eine Strategie, die nicht nur große, sondern auch dezentrale kleine Speicher umfasst.mehr...
Stadtwerke Heidelberg und Energieversorgung Halle starten zusammen mit Kanzlei BBH Plattform für kommunale Unternehmen.mehr...
Batteriemodule werden in Heilbronn aufgestellt und sollen fünf MW Regelleistung liefern. Bosch übernimmt Planung und Realisierung, EnBW Bauleistungen, Netzanschluss und Vermarktung.mehr...
Von links: Stefan Mull, Projektleiter N-Ergie, Herbert Wild, Werkleiter der Gemeindewerke Wendelstein, Werner Langhans, Erster Bürgermeister des Markts Wendelstein, Jochen Lorz, Vertriebsleiter Industrie bei Areva, besichtigten die Testanlage auf dem Areva-Betriebsgelände in Erlangen., Bild: Areva
Südlich von Nürnberg wird dieses Jahr ein neuartiger Batteriespeicher entstehen: Er integriert etwa 100 Batteriemodule, die komplett aus E-Fahrzeugen stammen.mehr...
NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (rechts) lässt sich das Innenleben der
Großbatterien von Steag-Chef Joachim Rumstadt (links) erklären., © Dr. Jürgen Fröhlich / Steag
Festakte für sechs Großbatterie-Systeme in Nordrhein-Westfalen und im Saarland mit Saarlands Ministerpräsidentin und dem NRW-Wirtschaftsminister.mehr...
Links: Projekt StEnSea: Abladen im Fährhafen in Konstanz.
Rechts: Konzept für ein Meeres-Pumpspeicherkraftwerk mit vielen Kugelspeichern (etwa 30 m Durchmesser) in 600 bis 800 Metern Wassertiefe zur Zwischenspeicherung von Offshore-Strom , © Foto: Fraunhofer IWES
Im Bodensee testen Forscher erstmals, ob sich eine Betonkugel als Kraftwerk eignet. Möglich sei eine Gesamtspeicher-Kapazität von 893 000 MWh weltweit.mehr...
In Mannheim läuft der Praxistest des Projekts "RealValue" an: Speicherheizungen werden zu einem Großverbraucher zusammengeschlossen. mehr...
Batteriespeicher-Anbieter erhält 76 Millionen Euro zur Finanzierung seines Wachstums und gewinnt neue Investoren.mehr...
Drei von insgesamt sechs Steag-Großbatterie-Systemen mit 90 MW Gesamtleistung stellen diese am Primärregelenergiemarkt zur Verfügung. mehr...
Seite 1 von 18« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

Wie sinnvoll sind einheitliche Netzentgelte?

Die Bundesregierung hat ihr Vorhaben zu bundeseinheitlichen Übertragungsnetzentgelten zwar momentan von der Tagesordnung genommen, in der Diskussion bleibt es aber nach wie vor. Profitieren würden insbesondere der Norden und Osten der Republik, wo die Entgelte am höchsten sind. Wie sinnvoll ist das Vorhaben aus Ihrer Sicht?

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

4,5

Prozent beträgt das Minus an CO2-Ausstoß der Kraftwerke in den 28 EU-Staaten in 2016 gegenüber dem Vorjahr – und dies trotz eines um 0,5 Prozent höheren Stromverbrauchs. Laut Agora Energiewende lag dies am stärkeren Erdgas-Einsatz.