Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Fundamental zu niedrig: Die kontinentalen Gasgroßhandelspreise haben im Mai im Spot von fast 17 auf bis zu 15 Euro pro MWh nachgegeben.mehr...
Flaute bei Wind und Preisen: Der deutsch-österreichische Stromgroßhandel hat im Mai zu stabileren Notierungen zurückgefunden. Ausnahme war der Intradaymarkt, wo zeitweise über 70 Euro pro MWh zu erzielen waren (rote Linie).mehr...
Stabil: Die Stromlieferung für 2018 hat sich im Mai an der Börse EEX eng zwischen 29 bis 31,50 Euro pro MWh bewegt (Grundlast). mehr...
Langeweile im April: Die Strom-Jahresprodukte haben an der Börse EEX nur ganz leicht zugelegt. mehr...
Aprilwetter: Die börslichen Strom-Day-ahead-Marktpreise sind im Aprildurchschnitt gegenüber März weiter deutlich gesunken: von 31,70 auf 28,87 Euro pro MWh in der Grundlast (gelbe Linie, bis 28. April). mehr...
Der Day-ahead-Preis von Erdgas (grüne Linien) folgte demnach »größtenteils« ebenfalls der Quecksilberkurve – ohne Trend.mehr...
Seite 1 von 26« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

9

Prozent betrug der Rückgang des Steinkohleeinsatzes in Kraftwerken im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr. Laut der AG Energiebilanzen wurden dagegen drei Prozent mehr Braunkohle verwendet.