Stadtwerke Aurich – Dezember 2016

Bild: SW Aurich

Bild: SW Aurich

Durchstarten: Der Countdown läuft seit Monaten / De Frist löppt siet Maandstiet (Deutsch und Platt!).

Seit Mitte November sind die noch jungen Stadtwerke Aurich endlich mit einem eigenen Kundenzentrum direkt vor Ort in der ostfriesischen Kreisstadt, Anfang 2017 liefern sie Strom und Gas aus regenerativer Erzeugung. »Endlich sind WIR da«, lautet das treffende Motto der Einführungskampagne, die vor einigen Wochen mit der Schaltung von Radiospots und Anzeigen in der Region begonnen hat. Auch eine eigene App wurde entwickelt. Betreut wird die Kampagne von der Bremer Agentur GfG, die Kosten liegen im unteren sechsstelligen Bereich. Mehrere Dutzend Kunden haben bereits Verträge abgeschlossen. (hoe)

Und hier die Übersetzung des ZfK-Textes ins Plattdeutsche von den Stadtwerken Aurich:
 
Siet meern November sünd de noch jungen Stadtwerke Auerk ennelk mit en egen Kunnenzentrum, in de oostfreeske Kreisstadt, glieks vör Oort. Anfang 2017 levern se Stroom un Gas unt regenativer Produkschoon. „Endlich sünd wi dor“ lautet dat akroote Slaagwoort van de Inföhrnaktschoon, de vörn poor Week övert Dudelkassen un anwiesen in de Kuntrei loosgahn is. Ok een egen App wurr up de Been stellt. Hütet wurr de Aktschoon von de Bremer Agentur GfG, de Kösten daarför liggen in de unnerste sessstellige Rebeet. Mehr as een Dutzen Kunnen hebben al Verdrääg afsloten.