Neue Kampagne der Stadtwerke Fürstenfeldbruck Bild: Stadtwerke Fürstenfeldbruck

100 Prozent Ökostrom ohne Aufpreis

Keine Mehrbelastung: Alle Kunden der Stadtwerke Fürstenfeldbruck bekommen künftig Ökostrom.

Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck versorgen ab sofort alle ihre Kunden ohne Aufpreis mit 100 Prozent Ökostrom. Begleitend dazu wurde eine entsprechende Werbekampagne gestartet, mit dessen Hilfe die Neuerung über alle Kanäle hinweg in der Öffentlichkeit kommuniziert wird, so das Unternehmen per Pressemitteilung.

"Die Umstellung der Stromversorgung auf Ökostrom ist ein wichtiger Schritt für uns. Damit bringen wir ganz deutlich zum Ausdruck, dass wir es mit dem Thema Energiewende ernst meinen. Die Gewinnung von erneuerbarer Energie ist ein ureigenes Anliegen der Stadtwerke Fürstenfeldbruck. Seit 125 Jahren erzeugt die Wasserkraftanlage in Schöngeising sauberen Strom", so Enno W. Steffens, Geschäftsführer der Stadtwerke Fürstenfeldbruck. Auch der regionale Bezug spiele eine wichtige Rolle. Der Strom stamme aus Wasserkraftanlagen, die sich im Alpenraum befinden.

Crossmedial kommunizieren

Die neue Kampagne findet crossmedial statt, so die Stadtwerke. Ziel ist es, zum einen die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit auf das Engagement der Stadtwerke im Bereich "Erneuerbare Energie in der Region" zu lenken. Zum anderen solle ein Verständnis dafür entwickelt werden, dass eine zielgerichtete Umsetzung der Energiewende nicht mit höheren Kosten verbunden sein muss. (al)