Wer schneller und besser mit seinen Produkten im Internet gefunden werden will, braucht eine gezielte Optimierungsstrategie.
Bild: © Corinna Dumat/pixelio.de

Asew unterstützt Stadtwerke bei Suchmaschinen-Optimierung

Wer heutzutage im Web gefunden werden will, muss mit seinen Inhalten auf Seite eins der gängigen Suchmaschinen landen. Das Netzwerk Asew bietet hierzu zahlreiche neue Hilfestellungen.

Über den Erfolg des Produktmarketings im Internet entscheidet das Ranking bei den großen Suchmaschinen. Nur wer hier vorne mit dabei ist, wird wahrgenommen. Mit ihrem neuen digitalen Produkt "SEOimpuls" unterstützt ab sofort die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (Asew) Stadtwerke bei der Suchmaschinenoptimierung. Das neue Angebot wurde speziell für die Energiebranche aufbereitet und umfasst unter anderem zwei digitale Magazine sowie zwei Praxistage pro Jahr. Darüber hinaus sind ein individueller Webseiten-Check und eine Community-Plattform in dem Leistungspaket enthalten. "Mit diesem Produktpaket unterstützt die Asew dabei, dass die relevanten und zukunftsweisenden Inhalte ihrer Mitgliedsunternehmen schneller und besser im Internet gefunden werden – und dadurch die Sichtbarkeit gesteigert wird", sagt Johanna Willimsky, die für den Bereich Online-Marketing beim Stadtwerke-Netzwerk zuständig ist.

Ein weiteres Ziel der neuen Dienstleistung: Die Asew-Mitglieder sollen sich stärker vernetzen und eigene Erfahrungen zu dem Thema austauschen. Denn für die eigene SEO(Search Engine Optimization)-Strategie ist es zentral, wie andere Energiedienstleister entsprechende Optimierungsansätze in ihren Arbeitsalltag integrieren. "SEO ist bei uns fester Bestandteil im Tagesgeschäft: Wir setzen vor allem auf Onpage-Optimierungen. Diese können redaktioneller Natur sein, ebenso wichtig sind aber auch technische Optimierungen", sagt Silke Leisner, Performance Marketing Managerin bei den swb in Bremen.

Austauschplattform für Marketing-Verantwortliche

Kernstück des neuen Angebots ist das digitale Magazin, das vor allem auf einfach umsetzbare Hilfestellungen setzt. Die erste Ausgabe reicht von Themen wie "Keywords gezielt einsetzen" bis zu redaktionell aufbereitetem Mehrwert wie kompakten Erfahrungs- und Praxisberichten zu einer Vielzahl von SEO-Werkzeugen im direkten Vergleich. In der ersten Ausgabe finden die Leser außerdem einen Gastbeitrag, der sich stadtwerkespezifisch mit dem Wert des Regionalen für SEO-Maßnahmen beschäftigt.

Die neuesten Infos und Updates rund um die Suchmaschinenoptimierung stellt die Asew in einem exklusiven Kanal in regelmäßigen Abständen bereit: "Mit diesem Newsticker möchten wir unsere Mitglieder unabhängig von dem digitalen Magazin mit aktuellen Infos versorgen", so Willimsky. Der Kanal solle zugleich eine Austauschplattform für Marketing-Verantwortliche bei Stadtwerken sein und damit zur Community-Bildung beitragen. Einen Auszug aus der Erstausgabe des SEOimpuls finden Sie hier. (hoe)