Revision für Block C im Kernkraftwerk Gundremmingen

Auf dem Revisionsprogramm stehen neben dem Austausch verbrauchter Brennelemente auch die Wartung und Modernisierung der Anlage.

Am Samstag, den 14. Juli ging Block C des Kernkraftwerks Gundremmingen für seine diesjährige Revision vom Netz. Gemeinsam mit Block D deckt die Anlage ein Viertel des bayrischen Strombedarfs. Die Investitionen für die Revisionsarbeiten belaufen sich auf gut 15 Mio. €. Voraussichtlich Mitte August wird Block C dann wieder ans Netz gehen. (msz)