Netzentgelte: Auch 50Hertz will erhöhen

Nachdem Tennet bekannt gab, mehr Netzentgelte für nächstes Jahr zu verlangen, plant dies 50Hertz ebenfalls, wenn auch nur um 45 Prozent.

Übertragungsnetzbetreiber Tennet hatte zuvor mitgeteilt, dass er im kommenden Jahr 80 Prozent mehr für Netzentgelte verlangen wolle. Nun berichtet der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) in seinem TV-Text, dass auch 50Hertz diesen Schritt plane: Aus den gleichen Gründen wie Tennet: Gestiegene Kosten zum Stabilisieren und dem Management der Stromnetze. Leitungen, die den Strom aus erneuerbaren Energien weitertransportieren könnten, würden hingegen fehlen. (sg)