Eon und RWE verkaufen britische KKW-Firma

Eon und RWE wollen die britische Kernkraftwerkfirma Horizon loswerden, berichtet das "Handelsblatt".

Nach dem angekündigten Ausstieg aus dem Bau neuer Kernkraftwerke in Großbritannien, möchte man bei Eon und RWE jetzt auch aus der KKW-Firma Horizon aussteigen. Bei Eon schweigt man zu den Meldungen, während RWE sich in den kommenden Tagen dazu äußern will.

Als möglicher Käufer und Favorit gilt der japanische Industriekonzern Hitachi, so das Handelsblatt. Analysten zufolge könnte die Firma bis zu 500 Mio. € kosten. (sg)