Die ersten sechs Gemeinden werden Teil von „ED vernetzt" (von links): Boris Philippeit, Geschäftsführer der ED Kommunal GmbH, Michael Thater, Bürgermeister von Wehr, Markus Rist, Bürgermeisterstellvertreter von Brigachtal, Stefan Kaiser, Bürgermeister von Albbruck, Alexander Schönemann, Bürgermeister von Bernau, Andrea Tröndle, Rechnungsamtsleiterin von Laufenburg, Jörg Kindel, Bürgermeister von Wittnau, und Martin Steiger, Vorstand der Energiedienst AG.
Bild: © Energiedienst

Energiedienst: Beteiligungsprogramm für Gemeinden

Südbadische Kommunen können sich mittelbar am Netzgeschäft der Energiedienst Netze beteiligen. Sechs Gemeinden machen bereits mit.

Die EnBW-Tochter Energiedienst (ED) hat unter dem Namen "ED Netz" ein Beteiligungsprogramm für südbadische Kommunen aufgelegt. Diese können Anteile an der ED Kommunal GmbH erwerben und sich dadurch mittelbar am Netzgeschäft der ED Netze GmbH beteiligen. Bereits zum Start haben sich sechs südbadische...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN