Jetzt ist die Fusion von E-Regio und ENE offiziell: 18 Gesellschaftervertreter der kommunalen und privaten Anteilseigner sowie die drei Geschäftsführer der neuen E-Regio unterschrieben den Konsortialvertrag. Das Bild zeigt unter anderem die drei E-Regio-Geschäftsführer Stefan Dott (1. von rechts), Markus Böhm (3. von rechts) sowie Christian Metze (7. von links).
Bild: © E-Regio

Fusion von E-Regio und ENE ist offiziell besiegelt

Der neue Regionalversorger agiert künftig mit einem neuen Markenauftritt unter dem Namen E-Regio. Ein künftiger Arbeitsschwerpunkt ist der Ausbau erneuerbarer Energien.

Die Gesellschaftervertreter der kommunalen und privaten Anteilseigner sowie die Geschäftsführer von E-Regio, Christian Metze, Stefan Dott und Markus Böhm, haben im Beisein des Euskirchner Bürgermeisters Uwe Friedl und des Leiters des Kommunalen Partnermangements von Inngoy, Michael Stangel, mit der...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN