Ein typisches Einsatzgebiet: Fertigungssteuerung mit PSI-Software Bild: @ PSI AG

PSI: Corona-Auswirkungen noch nicht quantifizierbar

Als Ausrüster der Energiebranche ist PSI bekannt. Die Pandemie-Krise dürfte den Anbieter integrierter Software-Lösungen kaum gefährden, die Bilanz für 2019 sieht solide aus.

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte unter anderem komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern. Die Einsatzgebiete dort sind vor allem Energienetze, Energiehandel und ÖPNV. 

Vor der Coronakrise strebte PSI für...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN