Das Münchner Start-up Eness vertreibt unter der Marke "daheim" Photovoltaikanlagen mit und ohne Stromspeicher.
Bild: © TR/pixelio.de

Teag steigt bei Start-up Eness ein

Der Thüringer Regionalversorger soll als strategischer Partner das weitere Wachstum der Thüga-Tochter unterstützen. Das Start-up vertreibt aktuell für rund 25 Thüga-Stadtwerke PV-Anlagen und Speichersysteme.

Anfang 2016 hat sich die Stadtwerkegruppe Thüga erstmals an einem Start-up beteiligt: dem Münchner PV-Dienstleister Eness. Mittlerweile ist Eness für rund 25 Thüga-Partnerunternehmen tätig und vertreibt in deren Namen PV-Anlagen und Speichersysteme. Nun soll der nächste Wachstumsschritt erfolgen:...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN