Designpreis für Energiespar-Trickfilme

Die Staffel "Das sprechende Haus" der Trurnit Filmmedien aus München hat den Desingpreis "red dot award: communication design 2012 erhalten".

"Wir lassen ein Haus erzählen, wie seine Bewohner aktiv und sinnvoll Energie sparen", erklärt Claudia Görgen, Geschäftsführerin der Trurnit Filmmedien, "durch den Perspektivwechsel wollten wir das Thema so reizvoll machen, dass sich auch Sparmuffel mit Energie befassen." Dies funktioniere bereits, wie ihr Kunden bestätigt haben, darunter vor allem Energieversorger, die diese siebenteilige Trickfilm-Serie bereits erfolgreich für die Verbraucherinformation einsetzen würden.

Das Design Zentrum Nordrhein-Westfalen in Essen verleiht den red dot seit 1955 für jährlich herausragende Designqualität. Wer ausgezeichnet wird, darf seine Produkte mit dem Gütesiegel red dot schmücken, ein deutliches Signal, dass er zu den Besten seiner Branche gehöre. (sg)