NEW und Kreiswerke wollen näherrücken

NEW (Mönchengladbach/Viersen) und Kreiswerke Heinsberg wollen ihre gemeinsame Tochter in die NEW-Strukturen integrieren.

NEW AG und die Kreiswerke halten jeweils die Hälfte an der "Westenergie und Verkehr GmbH". Deren Verkehrssparte soll als "West Verkehr GmbH" gesellschaftsrechtlich abgespalten und in die NEW Kommunalholding GmbH integriert werden, die die ÖPNV- und Bäderaktivitäten von Viersen und Mönchengladbach bündelt. Dies teilt NEW heute mit. Anlass war eine Auftaktveranstaltung dieser Tage in Mönchengladbach mit Rathauschefs aus allen drei Kreisen, kommunalen Fraktionschefs sowie Führungskräften und Aufsichtsräten der NEW.

Die als "West Energie GmbH" übrig bleibende Energiesparte soll künftig 100%-Tochter der NEW AG werden. In der NEW AG, Tochter der NEW Kommunalholding, hatten Mönchengladbach und Viersen im Spätjahr 2010 ihre Versorgungsunternehmen fusioniert. Friedhelm Kirchhartz ist Chef sowohl der Holding als auch der AG.

Die Kreiswerke Heinsberg gehören mit einer hauchdünnen Mehrheit dem namensgebenden Landkreis (HS), der im Norden an den Kreis Viersen und die kreisfreie Stadt Mönchengladbach stößt. Die Städte und Gemeinden des Kreises Heinsberg halten die restlichen Anteile der Kreiswerke. (geo)