Leuchtturmprojekt der Energieversorgung Halle: Im vergangenen Herbst nahm die EVH den nach eigenen Angaben weltgrößten Wärmespeicher seiner Bauart in Betrieb. Auch künftig wird kräftig in die Erzeugung und den Kraftwerkspark investiert.
Bild: © Stadtwerke Halle

Halle: Sondereffekt sorgt für Ergebnisrückgang

Die Stadtwerke Halle setzen ihr ambitioniertes Investitionsprogramm fort. Das Geld wird unter anderem für den Ersatz der beiden Turbinen im GuD-Kraftwerk Dieselstraße verwendet.

Die Stadtwerke Halle GmbH hat im vergangenen Geschäftsjahr ihren Umsatz mit 615,3 Mio. Euro nahezu stabil gehalten. Das Nachsteuer-Ergebnis von 5,6 Mio. Euro bedeutet aber nahezu die Halbierung der Überschüsse. Als Grund dafür nannte Stadtwerke-Geschäftsführer Matthias Lux Einmaleffekte. So mussten...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN