"Ein besonders milder Winter trifft uns wohl härter als das, was wir bis dato aus der Coronakrise an Einbußen herauslesen können", sagt Peter Weinelt, Generaldirektor-Stellvertreter bei den Wiener Stadtwerken.
Bild: © Wiener Stadwerke / Ian Ehm

„Wir halten länger durch als das Coronavirus“

Wie die Wiener Stadtwerke der Krise trotzen und welche gesundheitlichen Alternativen es noch zum Homeoffice gibt, verrät Generaldirektor-Stellvertreter Peter Weinelt im Interview.

Herr Weinelt, wann haben die Wiener Stadtwerke die ersten Vorkehrungen zum Corona-Virus getroffen und wann wurden Maßnahmen in der Öffentlichkeit sichtbar?
Peter Weinelt, Generaldirektor-Stellvertreter: Wir haben Ende Februar begonnen, uns auf den Ernstfall vorzubereiten. Die Wiener Stadtwerke...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN