Die Heizungsbranche verzeichnete im ersten Quartal eine sehr hohe Auslastung und ist vorsichtig optimistisch, dass sich dieser Trend auch in der Corona-Krise fortsetzt.
Bild: © rh2010/Adobe Stock

Heizungsbranche bleibt vorsichtig optimistisch

Der Wirtschaftszweig ist zuversichtlich, dass die gute Geschäftsauslastung auch in der Corona-Krise anhält. Die Bundesregierung hat die Branche als systemrelevant für den Schutz kritischer Infrastrukturen eingestuft.

Die Bundesregierung hat die Heizungsbranche mit Industrie, Großhandel und Handwerk als systemrelevant für den Schutz kritischer Infrastrukturen eingestuft. Darüber informiert der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie in einer Pressemitteilung. Diese Einstufung betrifft das...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN