Care-Energy-Chef Kristek ist tot

Der 44-Jährige Gründer des umstrittenen Energiedienstleisters erlag nach Medienberichten einem Herzinfarkt.

Martin Kristek, Gründer und Alleingeschäftsführer des Energieunternehmens Care Energy, ist am vergangenen Samstag, 21. Januar, gestorben. Das berichtet der Fußballverein First Vienna FC aus Wien unter Berufung auf den Vater des Verstorbenen. Kristek sei plötzlich und unerwartet verstorben; laut Medienberichten erlag er einem Herzinfarkt.

Der Discountanbieter Care Energy war in zahlreiche juristische Auseinandersetzungen mit Übertragungs- und Verteilnetzbetreibern sowie mit seinen Kunden verstrickt. Teil des Geschäftsmodells war, die EEG-Umlage nicht abzuführen. Mehrere Verteilnetzbetreiber kündigten Care Energy wegen ausstehender Zahlungen den Netzzugang. (wa)