Die Stadtwerke München haben 2019 rund 4,33 Mrd. kWh Ökostrom in eigenen Erneuerbaren-Anlagen produziert. Das Bild zeigt den Offshore-Windpark Dan Tysk in der Nordsee.
Bild: © Paul Langrock/SWM

Stadtwerke München: Weiterer Erneuerbaren-Ausbau finanziert sich mittlerweile selbst

Das Großprojekt steht vor einem herausfordernden Endspurt. Ohne die Auslandsinvestitionen wäre man von den gesetzten Zielen weit entfernt. Dies zeigt eine aktuelle Studie. Diese benennt aber auch Ausbauoptionen vor Ort – im PV-Bereich.

Bis 2021werden die Stadtwerke München rund 80 Prozent des Münchner Strombedarfs aus eigenen Erneuerbaren-Anlagen abdecken können. Das entspricht 6 Mrd. kWh Ökostrom. Davon wird nur knapp ein Zwölftel in der Stadt produziert. Deshalb sieht sich das Unternehmen aus Teilen der Lokalpolitik immer wieder...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN