EEX-Gruppe bietet REMIT-Dienstleistungen

Marktteilnehmer können ihre Meldepflichten für die Transparenzrichtlinie an vier Unternehmen delegieren.

Die Energiebörsen European Energy Exchange (EEX), Epex Spot, Gaspoint Nordic und Powernext bieten ab 7. Oktober 2015 gemeinsame Dienstleistungen für das Reporting der Daten gemäß REMIT, der Transparenzrichtlinie für die Energie-Großhandelsmärkte an. Alle Unternehmen sind Teil der EEX-Gruppe. Mit diesem Schritt erhalten Marktteilnehmer die Möglichkeit, ihre Meldeverpflichtungen an diese Unternehmen zu delegieren.

Im Rahmen der REMIT sind Marktteilnehmer verpflichtet, alle Insider-Informationen offenzulegen, die für die Preisbildung am Energiegroßhandelsmarkt relevant sind. Diese Verpflichtung kann über die EEX-Transparenzplattform erfüllt werden. Ab 7. Oktober müssen alle Kauf- und Verkaufgebote, die an einen sog. Organisierten Marktplatz (OMP) übermittelt sowie Geschäfte, die an einem OMP abgeschlossen werden, an die Regulierungsagentur ACER gemeldet werden. (wa)