Eon macht bei der angestrebten Integration von Innogy Tempo.
Bild: © Eon

Eon kündigt Zwangsabfindung der Innogy-Aktionäre an

Die Integrationspläne sollen so schnell wie möglich umgesetzt werden, erklärt Konzernchef Johannes Teyssen am Mittwochabend.

Der Energiekonzern Eon bereitet die Integration der RWE-Tochter Innogy vor. Sobald die EU-Kommission den Deal zwischen den beiden Stromkonzernen freigegeben habe, werde Eon die Zwangsabfindung der übrigen Innogy-Aktionäre in die Wege leiten, teilte Eon am Mittwochabend mit. Der Schritt ermögliche...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN