Vertreter am Türspion (Symbolbild) Bild: © Dan Race/stock.adobe.com

EVM mahnt Innogy ab – Vorwurf "Betrug" bei Haustürgeschäften

Haustürwerber im Auftrag der RWE-Tochter hätten sich Kunden gegenüber als EVM ausgegeben und ihnen dann einen Wechsel zu Innogy untergeschoben. Innogys Reaktion der ZfK gegenüber:

Der kommunale Grundversorger Energieversorgung Mittelrhein (EVM) aus Koblenz beklagt "in den vergangenen Wochen eine neue Qualität unlauterer Methoden" durch Wettbewerber im Haustür(Door2door)- und im telefonischen Energievertrieb. Gegen einen der Konkurrenten, Innogy, und seinen klinkenputzenden...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN