Erster Regionalstromtarif in Bayern

Die Grünstromwerk GmbH und die Energiegenossenschaft Neue Energien West lancieren einen Stromtarif in der Region Weiden.

Der Ökostromanbieter Grünstromwerk GmbH bietet gemeinsam mit der Energiegenossenschaft Neue Energien West (NEW) eG den ersten Regionalstromtarif Bayerns an: den Regionaltarif Solar 25 NEW Nordoberpfalz. Seit dieser Woche können Bürger in den Landkreisen Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth sowie in der Stadt Weiden den in ihrer Region produzierten Grünstrom beziehen. Mindestens 25 % des Stroms stammen bei diesem Tarif aus dem Solarpark Peising der NEW eG. „Damit gehen wir den nächsten Schritt in die Energiewende“, sagt Dr. Tim Meyer, Geschäftsführer der Grünstromwerk GmbH. „Über unser Angebot können Verbraucher jetzt Ökostrom beziehen, der in ihrer Heimatregion von den Bürgern selbst erzeugt worden ist.“

Im Regionaltarif NEW Nordoberpfalz stammt der Solarstrom aus dem Solarpark Peising der Genossenschaft. Rund 6000 Solarmodule mit einer Leistung von 1,38 MW wandeln entlang der A93 Sonnenkraft in sauberen Strom für bis zu 1400 Solar 25-Haushalte in der Region um. Dieser Grünstrom wird nicht mehr nach dem Vergütungssatz des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ins Netz eingespeist, sondern kann von Verbrauchern in der Nordoberpfalz direkt bezogen werden.

Bereits 2009 schlossen sich Städte und Gemeinden in der Nordoberpfalz zusammen, um die Region bis 2030 vollständig unabhängig von fossilen Energieträgern zur Stromproduktion zu machen. Inzwischen beteiligen sich 19 Gemeinden an der Energiegenossenschaft NEW eG. Mit fast 1300 Mitgliedern ist sie eine der größten Energiegenossenschaften in Deutschland. Mit dem Regionaltarif können nun auch alle Bürger außerhalb der Genossenschaft konkret zum Ausbau der Solarenergie in der Region beitragen.

Die Regionaltarife von Grünstromwerk zeichnen eine transparente, streng überwachte Beschaffung aus, so das Unternehmen. Es gebe weder Vorauszahlungen noch lange Vertragslaufzeiten. Der Preis liegt mit 26,89 ct/kWh auf dem Niveau der Stromtarife in der Region und deutlich unter dem regionalen Grundversorgungstarif von Eon, so die Betreiber des Regionaltarifs. (al)