Rainer Seele ist Vorstandsvorsitzender der OMV.
Bild: © Georg Hochmuth/dpa

Ölpreisverfall und Kunststoff-Deal: OMV positioniert sich neu

Die Flaute im Öl- und Gasgeschäft macht dem österreichischen Konzern zu schaffen. Auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft soll nun ein Unternehmen helfen, das sich auf Kunststoff-Recycling spezialisiert hat.

Schwere Zeiten für den österreichischen Öl- und Gaskonzern OMV. Der Umsatz brach im dritten Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahr um 38 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro ein, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Als Gründe für den Rückgang nennt es ein "generell ungünstigere[s] Umfeld für...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN