GVS: Zulassung für drei Marktgebiete Österreichs

Die Gasversorgung Süddeutschland erhält die Genehmigung zum Bilanzgruppenverantwortlichen in den Marktgebieten Ost, Tirol und Voralberg.

Die Energie-Control Austria, verantwortlich für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft (E-Control), erteilte der Gasversorgung Süddeutschland GmbH (GVS) die Genehmigung zum Bilanzgruppenverantwortlichen in den Marktgebieten Ost, Tirol und Vorarlberg.

Die GVS ist bereits seit 1978 in Vorarlberg tätig. Mit dem Gasmarktmodell Cosima erweiterte die deutsche Erdgasvertriebs- und -handelsgesellschaft 2013 ihr Engagement 2013 in Tirol und Vorarlberg. Mit der Zulassung für das Marktgebiet Ost stehen nun die Zeichen weiter auf Wachstum. Neben einer breiten Produktpalette für die Gasbeschaffung bietet GVS zahlreiche Dienstleistungen. Dazu zählen das  Bilanzkreis- und Portfoliomanagement, Lastprognosen sowie umfangreiche vertragsbegleitende Dienstleistungen. (sg)