Übergabe des Zertifikats (v.l.): SWN-Teamleiter Willi Spies; LRQA-Marketing Manager Carl Ebelshäuser; SWN-Werkleiter Dominique Kinzkofer. Bild: LRQA/SWN

ISO 50001 in Neumarkt

Stadtwerke fangen beim Thema Energieeffizienz bei sich selbst an.

Die Stadtwerke Neumarkt gehen einen Weg der energiepolitischen Verantwortung und der umweltpolitischen Nachhaltigkeit: Aus diesem Grund haben sie nun ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 eingeführt.

Die ISO-Norm 50001 gilt als führendes Energiemanagementsystem und beinhaltet Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz von Unternehmen. Sie enthält eine Vielzahl von Kriterien, durch deren Realisierung potenziell sehr hohe Energieeinsparpotenziale erzielt und somit Kosten gesenkt, aber auch die Natur entlastet werden kann. Die ISO 50001 Zertifizierung ist für einen Zeitraum von drei Jahren gültig. Experten gehen davon aus, dass ein durchschnittliches Einsparpotenzial von bis zu 20 Prozent des Energieverbrauchs durch die ISO 50001 möglich ist. Die Zertifizierung nach ISO 50001 wurde bei den Stadtwerken Neumarkt in Zusammenarbeit mit dem Zertifizierungspartner LRQA durchgeführt. (al)