Jörg Ochs, Geschäftsführer der SWM Infrastruktur (zweiter von links), nimmt den umweltfreundlich hergestellten Kabelschacht vor dem Einbau in Augenschein – zusammen mit David Savage (links, SWM Services, Montagetechnik), Dieter Mitterer vom Hersteller Langmatz, Christian Scherz (SWM Services, Montagetechnik), Steffen Brühmann (SWM Services, Planung Telekommunikationsnetze) sowie Jens Kurth und Stephan Dietzsch von der Baufirma Mühlbauer Bild: © SWM

Kabelschacht aus Holz

Zwar besteht der Kabelschacht nicht komplett aus Holz, aber zu 45 Prozent. Die Stadtwerke München verlegen ihn im neu entstehenden Werksviertel am Ostbahnhof – und sparen damit erheblich Kohlendioxid ein.

Auch kleine Innovationen können den Klimaschutz voranbringen. Etwa bei der Leitungsverlegung der Stadtwerke München (SWM) im neu entstehenden Werksviertel am Ostbahnhof: Hier spart ein unterirdisch verlegter Kabelschacht Kohlendioxid ein. Er besteht aus WPC – also Wood Polymer Composites, einem...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN