Im September 2018 wurde "KommunalDigital" von der VKU-Servie gelauncht und seitdem stetig weiterentwickelt.
© VKU

KommunalDigital und House of Energy kooperieren

Zwei Verbände für die digitale Transformation: VKU Service und House of Energy aus Hessen bündeln ihre Kräfte – online und analog.

Die VKU-Plattform "KommunalDigital" funktioniert ähnlich wie eine Dating-App, über ein Schlagwortverzeichnis können Kommunalunternehmen Start-ups finden, die genau die Kompetenzen bieten, nach denen die Stadtwerke suchen. House of Energy hingegen vernetzt Jungunternehmer mit etablierten Playern, Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder der Politik über ein analoges Netzwerk. Beide Verbände kooperieren nun.

Die Zusammenarbeit soll digitale Innovationen in der kommunalen Energiewirtschaft fördern und beide Netzwerke stärken. Start-ups aus dem House of Energy sind eingeladen, sich auf der VKU-Plattform zu registrieren. Für Beratungs- und Industrieunternehmen lohnt sich die Kooperation erst Recht – sie bekommen 15 Prozent Rabatt auf ein Jahresabo von "KommunalDigital". (ls)