Eckhardt Rümmler (l.) und Keith Martin, Uniper-Vorstände, stehen vor einer Hauptversammlung zusammen. Chief Operating Officer Rümmler und Chief Commercial Officer Martin werden das Unternehmen zum 30. November verlassen.
Bild: © Bernd Thissen/dpa

Machtkampf bei Uniper eskaliert – weitere Vorstände werfen hin

Beim Energiekonzern Uniper geht nach und nach der gesamte Vorstand von Bord. Mit dem Hauptaktionär Fortum liegen die Manager überkreuz.

Beim Energiekonzern Uniper ist der Streit zwischen dem Management und dem Hauptaktionär Fortum eskaliert. Nach der Rückzugsankündigung der beiden noch verbliebenen Mitglieder des Vorstands von Uniper hat Aufsichtsratschef Bernhard Reutersberg ein klares Signal der Finnen gefordert, dass sie zu einer...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN