Herbert Marquard soll die Stadtwerke Pforzheim (SWP) in ein ruhigeres Fahrwasser führen. Der 64-Jährige hat lange für die Thüga AG gearbeitet und wird die SWP übergangsweise voraussichtlich bis Ende Januar 2020 leiten.
Bild: © Dirk Hanus/Eins Energie

Neuer Chef der SW Pforzheim: "Probleme sind bilanzieller Natur"

Das Unternehmen und die Prozesse der SWP seien wahrscheinlich nicht auf das Massengeschäft Telesales ausgelegt gewesen, sagt der neue Geschäftsführer Herbert Marquard in Interviews mit Lokalzeitungen. Er verspricht eine offenere Kommunikation, bei der Neuaufstellung will er gänzlich auf Berater verzichten.

Das Telesales-Geschäft der Stadtwerke Pforzheim will der neue Alleingeschäftsführer Herbert Marquard (64) genau unter die Lupe nehmen. "Das ist ein Vertriebskanal, den ich nicht präferiere. Das Unternehmen und die Prozesse waren wahrscheinlich nicht auf das Massengeschäft Telesales ausgelegt", sagte...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN