Als erste inländische Förderbank arbeitet die NRW.Bank ab sofort mit der Kreditplattform Loanboox zusammen
© kritchanut/Adobe Stock

NRW.Bank kooperiert mit Fintech-Unternehmen Loanboox

Ausgewählte NRW.Bank-Förderprogramme sind jetzt in die Plattform für öffentlich-rechtliche Kreditnehmer integriert und ergänzen das Angebot von Banken, Sparkassen und weiteren Finanzierungspartnern.

„Digitale Vertriebswege werden auch beim Abschluss von Krediten im kommunalen Bereich immer wichtiger“, erklärt Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.Bank. „Durch die Integration unserer Förderprodukte in Online-Plattformen bieten wir unseren Kunden nun weitere digitale Möglichkeiten, das passende Förderprodukt für ihre Ideen und Projekte zu finden und ihre Finanzierung bedarfsgerecht zu optimieren.“

„Wir sind überzeugt, dass gut zugängliche, effiziente und transparente Fremdkapital-Märkte einen Mehrwert generieren“, sagt Jan Eibich, Geschäftsführer von Loanboox, „weshalb uns die Partnerschaft zur Förderbank für Nordrhein-Westfalen so wichtig ist. Gemeinsam realisieren wir den Zugang zu attraktiven Fördermöglichkeiten, indem wir den Kreditfindungsprozess für Kommunen und öffentliche Unternehmen deutlich vereinfachen.“ (bh)