Bild: Thorben Wengert /pixelio.de

Strom: Großkundenpreise für Haushaltskunden

In Österreich hat die Enamo GmbH, Linz, bei der ersten Strom-Auktion des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) den Zuschlag erhalten.

Der VKI hat die Auktion für Stromlieferungen angesetzt, um Haushaltskunden mit Strom zu Preisen zu versorgen, die an die Konditionen für Großverbraucher angelehnt sind. Bei der vorangegangenen Aufforderung an Haushaltskunden, sich via Internet als Interessenten registrieren zu lassen, haben sich rd. 260 000 Personen gemeldet (siehe auch Meldung: Verbraucherorganisation will Energiepreise drücken). Der VKI geht davon aus, dass etwa 80 % davon in Zusammenarbeit mit ihm den Energieanbieter wechseln. Ende Februar wird klar sein, welche Haushaltskunden künftig von Enamo mit Strom beliefert werden

Die Enamo hat derzeit 600 000 Kunden. Das Unternehmen, dessen Strompreise lt. Regulierungsgremium E-Control zu den günstigsten zählen, ist die Vertriebsfirma der oberösterreichischen Landes-Versorgungsgesellschaft Energie AG. (ad)