Stromio und Gas.de nun auch für Kleingewerbe

Der bisher nur im Privatkundenbereich tätige Discounter Stromio beliefert von sofort an auch kleine Unternehmen.

Bei Strom ist die obere Verbrauchsgröße von sofort an 30.000 kWh/a, bei Gas (Marke Gas.de) beträgt sie 300.000 kWh/a. Zielgruppen sind beispielsweise Kanzleien, Praxen, kleine Büros, Handwerksbetriebe, Einzelhändler und Gastronomie, so die Stromio GmbH heute.

Gemäß einer ZfK-Stichprobe für Berlin im Wechselportal Verivox ist Stromio bei 30.000 kWh/a Strom im ersten Lieferjahr heute Preisführer, sofern man den Neukundenbonus von 25 % eingerechnet. Um ein paar Cent billiger ist dann nur noch die eigene Ökostrom-Marke "Grünwelt Energie".

Lässt man den Wechselbonus außen vor, rutschen Stromio und Grünwelt Energie in dem Beispiel auf die Plätze 19 und 20 ab, während kommunale Vertriebsmarken die Preisführerschaft übernehmen, an der Spitze die Stadtwerke Flensburg. Die neuen Tarife "Stromio Business 12" und "Gas.de Business 12" verstehen sich rein mit Monatsabschlägen und einer einjährigen Preisgarantie außer auf alle hoheitlichen Belastungen. Der Bonus wird in der ersten Jahresrechnung verrechnet.

Die Stromio GmbH bezeichnet sich erneut als konzernunabhängig, gehört aber nach älteren ZfK-Recherchen indirekt zur holländischen Landesgesellschaft des US-Finanzkonzerns Mutual Trust. (geo)