Die Graffiti-Künstler von Urban Arts haben die Fassade des Fernwärmestandorts in Hiesfeld im Auftrag der Fernwärmeversorgung Niederrhein neu gestaltet. "Das ist Kunst am Bau im 21. Jahrhundert", freut sich Wolfgang Kammann (Bild), der Leiter der externen Kommunikation der Stadtwerke Dinslaken. An diesem Standort errichten die Stadtwerke Dinslaken nun ein neues, gasbetriebenes Blockheizkraftwerk.
Bild: © Stadtwerke Dinslaken

SW Dinslaken sichern Wärmestrategie mit neuem BHKW ab

In den Sommermonaten wird die Wärme in Dinslaken ausschließlich regenerativ erzeugt. Im Winter gewährleisten zusätzliche Anlagen die Versorgungssicherheit. Das sichern die Stadtwerke jetzt mit dem Bau eines neuen BHKW in Hiesfeld ab.

Blätter und Zweige, die Silhouette von Dinslaken und davor das Maskottchen der Stadtwerke Dinslaken (SWD) in Arbeitskleidung. Grün statt Grau lautet bei dem kommunalen Energieversorger vom Niederrhein die Devise für die Wände des Heizwerks in Dinslaken-Hiesfeld. Die Graffiti-Künstler von Urban Arts...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN