Jan Schulz blickt positiv in die Zukunft: Die Stadtwerke Nordfriesland, denen er vorsteht, starten mit solider Ausstattung. Dazu trägt nicht zuletzt der letzte Jahresabschluss der Stadtwerke Niebüll bei, die mit den Stadtwerken Bredstedt und Gemeindewerken Leck jetzt als ein Unternehmen agieren.
Bild: © SW Nordfriesland

SW Niebüll: Zum Abschied gibt es einen Gewinnsprung

Der mittlerweile zu den Stadtwerken Nordfriesland gehörende Versorger hat seine Ziele klar übertroffen. Besonders gut lief es im Gewerbekundenbereich und beim Wärmecontracting.

Im Geschäftsjahr 2018 haben die Stadtwerke Niebüll ein Jahresergebnis von rund 960.000 Euro erwirtschaftet. Das entspricht einer Steigerung von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit verabschiedet sich der mehrheitlich kommunale Energieversorger namentlich jetzt endgültig von der Bildfläche: Der...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN