Die Windparkentwickler UKA und Unlimited Energy haben bereits in der Vergangenheit projektbezogen kooperiert (Symbolbild).
Bild: © Yauhen Leukavets/Adobe Stock

Windparkentwickler UKA kauft Mehrheit an Unlimited Energy

Ziel ist unter anderem die Hebung von Synergiepotenzialen. Die Stadtwerke München halten an ihrer 49-Prozent-Beteiligung an Unlimited Energy fest.

Die UKA-Gruppe ist neuer Mehrheitseigner des Windparkentwicklers Unlimited Energy GmbH. Per Ende Juli hat das Unternehmen mit Sitz in Meißen 51 Prozent der Anteile an Unlimited Energy erworben. Verkäufer sind die bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Torsten Käsch und Volker Theilen. Die...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN